Damit Beine und Füße nicht müde werden

Nicht nur im Training über das letzte Jahr in Deutschland sondern ab Morgen dann endlich auch in Kirgistan müssen unsere Füße uns, und einiges an Gepäck bis zum Gipfel tragen. Damit unsere Füße das alles mitmachen haben wir glücklicherweise die Orthopädie und Rehatechnik Dresden als Partner für unsere Expedition gewinnen können. Nach einer Umfangreichen Laufanalyse und einer tollen Beratung haben wir Einlagen bekommen welche an unsere Füße und die speziellen Bergstiefel angepasst wurden.

Damit Füße und Beine nicht müde werden und sich schneller regenerieren können gab es außerdem noch ein paar Kompressionssocken. Nachdem wir das jetzt ausgiebig beim Training testen konnten freuen wir uns alles ab nächster Woche am Pik Lenin einsetzen zu können. Die Unterstützung der ORD wird uns einen Gipfelerfolg in jedem Fall erleichtern. Wir bedanken uns daher jetzt schon einmal bei euch und sind zuversichtlich das wir hier in den nächsten Wochen weiter viel positives berichten werden.


112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Basislager 2.0